Asche Amnesia Lyrics

Ich trag’ die Sonnenbrille wie Hugh Hefner

Und frag’ mich, wo du gestern warst

Wo du bist, wenn ich grad an dich denk’

Denn deine Aura ist wie Plexiglas

Wo bist du, wenn ich nach dir ruf’?

Stille, wenn ich nach dir such’

Bin ich noch der gleiche Mensch?

Oder hast du mich verflucht?

Mein Leben steht und will nicht weitergeh’n

Es sind tausend Fehler, die wir uns nicht eingesteh’n

Du bist stur, um einzuseh’n

Du bist froh, wenn ich nach Hause geh’

Wir suchen durstig, wie nach Wüstengräbern

Mal mir Bilder in den Horizont für Düsenjäger

Hoffe, dass das Pyramidenkartenhaus nicht zusammenfällt

Weil eine Lüge uns zusammenstellt

Ich lauf’ barfuß durch die Wüstengräber

Und ich such’ nach dir

Nach dir

Lauf’ durch Strahl und Fluss, als Großstadtjäger

Auf der Flucht vor dir

Vor dir

Bitte hol’ mich, Amnesia

Bitte hol’ mich, Amnesia

Bitte hol’ mich, Amnesia

Bitte hol’ mich, Amnesia

Amnesia

Ich fühl’ mich, als wär’ alles taub

Und starre in den klaren Himmel

Meine Fußsohl’n brenn’n schon

Doch ich laufe, laufe, laufe

Wohin, weiß ich schon lang’ nicht mehr

Vielleicht ist nur meine Ansicht, schwer zu versteh’n

Weil ich weiß, ich bin gefang’n in deinem Anblick

Lass mich blenden dieser Mittagshitze

Erinnerungen, Papierschnipsel

Bilder glüh’n wie Gewitterblitze

Dennoch ist es kühl um mich

Du führst mich wie ein Blindenstock

Guck’ nach vorne, doch die Bilder bleiben in mei’m Hinterkopf

Du bist mein wunder Punkt

Du bist mein Wunder

Ich lauf’ barfuß durch die Wüstengräber

Und ich such’ nach dir

Nach dir

Lauf’ durch Strahl und Fluss, als Großstadtjäger

Auf der Flucht vor dir

Vor dir

Bitte hol’ mich, Amnesia

Bitte hol’ mich, Amnesia

Bitte hol’ mich, Amnesia

Bitte hol’ mich, Amnesia

Amnesia

Amnesia

Amnesia

Amnesia

Amnesia